+49 172 719 49 91 info@gernsbacher-meister.de
Anmelden Registrieren

Login to your account

Username *
Password *
Remember Me

Create an account

Fields marked with an asterisk (*) are required.
Name *
Username *
Password *
Verify password *
Email *
Verify email *

  • 1964 reiste die Vereinigung nach Österreich und hat Papier- und Zellstoffabriken besucht.

  • 1968 fand auf Einladung von Schweizer Papierfabriken, so wie Zellstoff- und Maschinen-fabriken eine Exkursion in die Schweiz statt.

  • 1972 Besichtigung von Sieb- und Filztuchfabriken im Dürener Raum, mit anschließenden Besuch von Papierfabriken in Holland.

  • 1976 Studienfahrt nach Schweden mit Besuch der dortigen Papierfabriken und verwandten Industien und Institutionen.

  • 1980 Exkursion nach Finnland, fachlich eine sehr interessante Reise und landschaftlich vielleicht eine der schönsten Fahrten der Papiermacher.

  • 1983 Drei Wochen Amerika. Die bisher umfangreichste, aber auch teuerste Reise, die den Teilnehmern dafür aber unvergessliche Eindrücke gebracht haben.

  • 1988 vom 19. Mai bis 5. Juni fand eine Studienfahrt nach Italien statt. Neben dem fachlichen Teil hatte man ausreichend Zeit, um auch die herrliche Landschaft und italienische Kultur und Lebensart kennen zu lernen.

  • 1992 zwei Wochen England. Besuch von Papier- und Maschinenfabriken vom Standort Blackpool aus. In der zweiten Woche war das Embassy-Hotel in London das Domizil der Papiermacher. Neben weiteren techn. Einrichtungen, kam mit dem Besuch vieler Sehenswürdigkeiten und einem Ausflug zum Sitz der königlichen Familie in Windsor, auch der kulturelle Teil nicht zu kurz.

  • 1996 wurde eine Studienfahrt nach Frankreich geplant, die mangels Teilnehmer abgesagt werden musste.

  • 2000 hat die Reise nach China geführt. Gernsbacher Papiermacher pilgern in das Land, in dem die Anfänge der Papiermacherei liegen. Den Teilnehmern wurde, neben den interessanten Einblicken in die chinesische Papierindustrie, vieles aus einer Jahrtausende alte Kultur und uns fremder Lebensweise geboten.

  • 2004 führte die Reise nach Kanada. Hier konnten unter Anderem mehrer Papierfabriken, die Quebecer Wasserfälle, die kanadische Papiermacherschule und vieles mehr in den drei Wochen besichtigt werden.

  • 2008 musste die geplante Reise nach Spanien mangels Teilnehmern leider abgesagt werden.